Qualität, die
überzeugt
Assekurata Siegel 2019
Logo Bob-WM 2020
Icon Newsletter bestellen

Private Pflegeversicherung – Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen

In Deutschland sind heute 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig.

Auch Sie können zum Pflegefall werden. Dabei kann es auch Jüngere treffen – z. B. durch einen Unfall, oder eine schwere Erkrankung.

Wenn diese Situation eintreten sollte, kommen erhebliche finanzielle Belastungen auf Sie zu. Denken Sie an die Kosten für die Betreuung zu Hause oder für ein Pflegeheim.

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist ein Pflegefall

Die gesetzliche Pflegeversicherung trägt einen großen Teil der Kosten nicht.

Daher müssen Sie einen großen Teil der Pflegekosten aus eigener Tasche finanzieren. Ihre Rente und Ihr lang angespartes Vermögen werden so im Fall der Fälle schnell verbraucht.

Reichen Ihre privaten Mittel nicht aus, dann werden Ihre engsten Familienmitglieder, z. B. Ihre Kinder, zur Kasse gebeten.

Quelle: vdek, 1.Juli 2019

Entscheiden Sie selbst

Mit unserer IDEAL PflegeRente entscheiden Sie sich für eine finanzielle Absicherung gegen das Risiko der Pflegebedürftigkeit.

Sie sichern sich gegen die hohen Pflegekosten ab und bleiben so im Fall der Fälle finanziell unabhängig. Mit unserer IDEAL PflegeRente brauchen Sie sich keine Gedanken über die Pflegekosten zu machen. Egal, ob für die Pflege in den eigenen vier Wänden oder in einem Pflegeheim.

Darüber hinaus schützen Sie nicht nur Ihr Vermögen, sondern auch das Ihrer Angehörigen.

Ihre Vorteile

  • Sie können die IDEAL PflegeRente nach Ihren Bedürfnissen gestalten.
  • Die Höhe Ihrer monatlichen Pflegerente legen Sie individuell von 250 € bis 4.000 € fest.
  • Ihre Pflegerente erhöht sich durch die Plus-Rente (Überschussbeteiligung).
  • Sie haben weltweiten und lebenslangen Versicherungsschutz.
  • Ihre Beitragszahlung können Sie flexibel gestalten. Beispielsweise mit einer Kombination aus einem laufenden und einem einmaligen Beitrag.
  • Wenn Sie nicht pflegebedürftig werden, erhalten Ihre Hinterbliebenen eine Todesfallleistung (optional).
  • Zusätzlich zur monatlichen Pflegerente können Sie eine einmalige Kapitalzahlung (Sofortleistung) wählen.

Leistungen der IDEAL PflegeRente im Überblick

IDEAL PflegeRente Basis-
Schutz
Klassik-
Schutz
Exklusiv-
Schutz





Leistungen im Pflegefall

Lebenslange monatliche Pflegerente bei

  Pflegegrad 4

  Pflegegrad 5

 

 

Lebenslange monatliche Pflegerente bei

  Pflegegrad 3

  Pflegegrad 4

  Pflegegrad 5

Lebenslange monatliche Pflegerente bei

  Pflegegrad 2

  Pflegegrad 3

  Pflegegrad 4

  Pflegegrad 5

Weltweiter und lebenslanger Versicherungsschutz

Laufende Beitragszahlung/Kombination mit einer Einmalzahlung

Befreiung von der Beitragszahlung im Pflegefall

Todesfallschutz  – die Geld-zurück-Garantie:  falls Sie nicht pflegebedürftig werden, erhalten Ihre Hinterbliebenen die eingezahlten Beiträge zurück

  optional

  optional

  optional

Sofortleistung – Sie erhalten einen einmaligen Kapitalbetrag als Finanzspritze

optional

optional

optional

Rentengarantiezeit – bei Tod im ersten Jahr nach Beginn der Pflegerentenzahlung zahlen wir die Pflegerente des anerkannten Pflegegrades für sechs oder zwölf Monate als einmalige Leistung aus

optional

optional

optional

Erhöhung des Pflegeschutzes ohne Gesundheitsfragen
– z. B. bei bestimmten  Anlässen wie Heirat oder Pflegebedürftigkeit des Partners




Gleichbleibender Beitrag während der gesamten Dauer




Inflationsschutz – um Ihre IDEAL PflegeRente gegen die Inflation abzusichern, können Sie eine regelmäßige Erhöhung der Beiträge vereinbaren. Dadurch steigt auch Ihre Pflegerente.




Kostenfreie  Serviceleistungen

PflegeplatzGarantie

Wir garantieren  die Vermittlung eines Pflegeplatzes innerhalb von 24 Stunden.

„Kostenlose Pflegehotline

IDEAL ReVita

Sonderkonditionen für Gesundheitsurlaube und Reha-Maßnahmen

PflegeplatzGarantie

Wir garantieren die Vermittlung eines Pflegeplatzes innerhalb von 24 Stunden.

„Kostenlose Pflegehotline

IDEAL ReVita

Sonderkonditionen für Gesundheitsurlaube und Reha-Maßnahmen

PflegeplatzGarantie

Wir garantieren die Vermittlung eines Pflegeplatzes innerhalb von 24 Stunden.

„Kostenlose Pflegehotline

IDEAL ReVita

Sonderkonditionen für Gesundheitsurlaube und Reha-Maßnahmen

Weitere Pflegerenten-Tarife

IDEAL PflegeRente kompakt
  • Einfacher Einstieg in die Pflegeabsicherung
  • Lediglich Gesundheitserklärung
  • Absicherung ab Pflegegrad 3
  • Todesfallschutz
  • Einmalbeitrag oder laufende Beitragszahlung möglich
  • Individuelle Rente von 250€ bis 750€
IDEAL PflegeStarter
  • Absicherung für junge Leute
  • Preiswerter Einstieg in die Pflegeabsicherung
  • Absicherung ab Pflegegrad 2
  • Individuelle Rente von 250 € bis 4.000 €
  • Laufzeit bis Alter 67
  • Anschluss-Option zur IDEAL PflegeRente möglich

Weitere Angebote

Pflegehilfe.jpg

Angebote der Pflegehilfe

Sie wünschen eine Beratung oder suchen nach Dienstleistungen im Falle der Pflegebedürftigkeit? Die Pflegehilfe unterstützt Sie.

Erfahren Sie hier mehr

Ideal_ReVita.jpg

Angebote IDEAL ReVita

Sie sind auf der Suche nach Sonderkonditionen bei Themen rund um die Gesundheit? Hier finden Sie die exklusiven Angebote unserer Kooperationspartner.

Erfahren Sie hier mehr

Häufige Fragen zur privaten Pflegeversicherung

Reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus?

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet für die Pflegekosten nicht mehr als eine Grundabsicherung, die auch nach der neuesten Pflegereform bei Weitem nicht ausreicht.

Die IDEAL PflegeRente ist daher ein unverzichtbarer Zusatzschutz zur gesetzlichen Pflegeversicherung, damit der Pflegefall nicht zur finanziellen Katastrophe wird.

Wer entscheidet über die Pflegegrade?
Wie finde ich ein angemessenes Pflegeheim?
Kann ich die IDEAL PflegeRente an die Kostenentwicklung anpassen?
Kann ich die IDEAL PflegeRente auch für meine Eltern abschließen?
Was sind die Pflegestärkungsgesetze?

Mit den Pflegestärkungsgesetzen sollen Pflegebedürftige grundsätzlich mehr Unterstützung und eine bessere Versorgung erhalten. Einen guten Überblick über die zahlreichen Änderungen gibt das Bundesministerium für Gesundheit auf der Website:

http://www.bmg.bund.de/themen/pflege/pflegestaerkungsgesetze.html

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz, gelten seit dem 01.01.2017  ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren. Folglich werden laut Bundesministerium für Gesundheit rund 500.000 Menschen mehr in den kommenden Jahren als pflegebedürftig in der gesetzlichen Pflegeversicherung eingestuft. Die Folge: Die Leistungsausgaben für Pflege steigen. Deshalb sind dafür auch die gesetzlichen Beiträge merklich angehoben worden.

Wann wurde die Pflegebedürftigkeit neu definiert?
Wann liegt eine Pflegebedürftigkeit vor?
Was muss ich bei einer Änderung meiner Daten oder persönlichen Situation beachten?
Welche gesetzlichen Leistungen gelten seit dem 01.01.2017?
Gibt es bei der IDEAL eine Absicherung, der die neue Gesetzeslage berücksichtigt?
Wie wirkt sich die gesetzliche Änderung auf meinen bestehenden Vertrag aus?
Wie wirkt sich die Gesetzesänderung auf die anderen Produkte der IDEAL aus, die eine Leistung bei Pflegebedürftigkeit vorsehen?
Ich erhalte bereits Leistungen aus meinem Vertrag. Ändert sich durch die Pflegestärkungsgesetze ab dem 01.01.2017 die Höhe meiner laufenden Rente?
Nein, die vertragliche Leistung ist zwischen Ihnen und der IDEAL in Ihrem Versicherungsvertrag vereinbart – sie bleibt garantiert. Für Pflegebedürftige, die bereits eine Leistung von uns erhalten, gilt: Niemand, der schon Leistungen aus dem Versicherungsvertrag erhält, wird schlechter gestellt. Das heißt konkret: Wenn Sie bereits eine laufende Pflegerentenzahlung aus Ihrem Vertrag erhalten, bekommen Sie diese auch weiterhin im gleichen Umfang.
Ich erhalte bereits Leistungen aus meinem Vertrag. Was passiert, wenn ich einen Antrag auf Höherstufung stelle oder eine Wiederholungsbegutachtung erfolgt?
Meine Pflegestufe wurde mir aberkannt, da es mir wieder besser geht. Ich zahle wieder Beiträge zu meinem Versicherungsvertrag bei der IDEAL. Was für eine Leistung bekomme ich, wenn ich erneut pflegebedürftig werde?
Wie prüft die IDEAL meinen Anspruch auf Pflegerente nach Pflegestufen, wenn es nur noch Pflegegrade gibt?
Was sind die Unterschiede zwischen der Leistungsregulierung nach Pflegestufen und Pflegegraden?

Wir kontaktieren Sie gerne

Bitte geben Sie Ihre Versicherungswünsche an:

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten an:

*Bitte füllen Sie diese Felder unbedingt aus
**IDEAL Lebensversicherung a.G., IDEAL Versicherung AG und Rheinisch-Westfälische Sterbekasse Lebensversicherung AG
Hier kann ich mein Einverständnis jederzeit widerrufen. Detaillierte Informationen zur Verwendung und Löschung Ihrer Daten finden Sie hier: www.idvers.de/datenschutz

Bitte beachten Sie: Sie müssen volljährig sein, um mit uns zu kommunizieren

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten erfolgt SSL-verschlüsselt.

Unsere Services für sie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was passendes dazu?

IDEAL UnfallRente: glückliches Rentenehepaar auf der Couch
UnfallRente

Sicherheit –
ein Leben lang.

Zur Unfallversicherung
IDEAL TotalProtect: Frau und Mann auf Berg
TotalProtect

Ihr Rundum-Schutz
bei schweren Krankheiten.

Zur TotalProtect
IDEAL KrankFallSchutz: Frau reicht Mann beim Wandern die Hand
KrankFallSchutz

Auf jeden Fall vorbereitet –
ein Leben lang.

Zum KrankFallSchutz
IDEAL HausRat: lachendes Paar in der Küche
HausRat

Gute Neuigkeiten
für Ihr Zuhause.

Zur Hausratversicherung
IDEAL PrivatHaftpflicht: strahlenden Paar blickt in die Ferne
PrivatHaftpflicht

Wir machen`s
wieder gut.

Zur Haftpflichtversicherung
IDEAL ZukunftsRente: Vater mit Kind auf den Schultern vor einem Bücherregal
ZukunftsRente

Aktiv vorsorgen,
entspannt genießen.

Zur Rentenversicherung
IDEAL UniversalLife: Rentengenießer
UniversalLife

Deutschlands erstes transparentes Versicherungskonto.

Zur UniversalLife
IDEAL SterbeGeldplus ohne Gesundheitsfragen: Frau in der Hängematte
SterbeGeldplus

Damit für alles
gesorgt ist.

Zur Sterbegeldversicherung
IDEAL RechtSchutz: lächelnde Frau
Rechtsschutz

Ihr Rechtskompass –
sicher und zuverlässig.

Zur Rechtsschutzversicherung

 

* IDEAL Pflegerente Basis, Eintrittsalter 18 Jahre, 250 € garantierte Rente