Ruhestand - Küste mit Häusern und Strand

Lebensabend im Ausland: Traum oder Zwang?

Raus aus dem regnerischen Deutschland und ab in die Sonne: Den Lebensabend im Ausland zu verbringen ist für viele Menschen eine Traumvorstellung. Eine Finca auf Mallorca, Rotwein in Südfrankeich oder das Alpenpanorama in der Schweiz. Wer würde nicht gerne so seinen Ruhestand genießen? Doch bei einigen Menschen entspringt dieser Wunsch der Not. Denn für diese Menschen reicht die gesetzliche Rente in Deutschland einfach nicht aus. Bereits heute leben 4,9 Millionen Rentner unterhalb der Armutsgrenze. Prognosen sehen bis 2030 jeden zweiten Rentner gefährdet.

Flucht vor Altersarmut

Bis vor Kurzem war Südostasien die beliebte Alternative für Rentner mit schmaler Geldbörse. Genauer gesagt Thailand. Aber das Paradies unter Palmen hat einen Haken: Es gehört nicht zur Europäischen Union. Und damit gilt dort auch die gesetzliche Krankenversicherung nicht, anders als in den meisten Ländern der EU. Unfall oder Krankheit können so leicht den finanziellen Ruin bedeuten. Aus diesem Grund hat sich in letzter Zeit vor allem Bulgarien als Zufluchtsort etablieren können.

Lohnt sich Bulgarien?

Neben den günstigen Lebenshaltungskosten schützt in Bulgarien die deutsche Krankenversicherung. Deshalb leben bereits 500 deutsche Rentner offiziell in dem Land am schwarzen Meer. Aber auch hier sind die Auswanderer mit einer Reihe an Unwegsamkeiten konfrontiert, die den Lebensalltag verkomplizieren. Sie sprechen die Sprache oftmals nicht, Armut ist in dem Land an der Tagesordnung. Die Familie ist weit weg in Deutschland. Und trotz Krankenversicherung bleibt die medizinische Versorgung in Bulgarien weit hinter deutschen Verhältnissen zurück.

Die Zukunft in die eigene Hand nehmen

Es sind Schicksale wie diese, die unterstreichen, wieso junge Menschen an ihre Zukunft denken sollten. Wer richtig vorsorgt, kann sich eine erzwungene Auswanderung im besten Fall ersparen. Mit dem lebensbegleitenden Vorsorgeprodukt IDEAL UniversalLife können bereits junge Menschen für ihr Alter vorsorgen. Und so ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Denn die Beiträge lassen sich nach Belieben an die eigene Lebenssituation anpassen. Falls es finanziell sehr eng werden sollte, können Beitragspausen eingelegt werden. Oder sogar Kapital entnommen werden. Je nach Bedarf lässt sich die Vorsorge auch um die Bausteine Pflegefallschutz, Todesfallschutz oder Berufsunfähigkeitsversicherung erweitern. Vielleicht kann man sich sogar so den Traum vom Lebensabend im sonnigen Ausland ganz ohne Zwang erfüllen.

Titelbild: ©dechevm

IDEAL UniversalLife: Mann und Frau in New York City
UniversalLife
  • 3% Verzinsung* plus Treuebonus
  • Individuelle Ein- und Auszahlung
  • Detaillierte Online-Kontensicht

Produkt
infos

*Verzinsung auf Basis der aktuellen Deklaration kann für die Zukunft nicht garantiert werden.